Archiv der Kategorie: Wirtschaft

Moderation Lilienberg-Talk mit den Sutter-Geschwistern

Vor restlos ausverkauftem Haus durfte ich heute Abend Bundesrätin Karin Keller-Sutter (EJPD) und ihren Bruder Bernhard Sutter als Gäste zum ‚Lilienberg-Talk‚ in Ermatingen am Untersee begrüssen.

Die beiden Geschwister – der frühere CS-Regionenleiter ist 9 Jahre älter als seine Schwester – plauderten ganz offen über ihre Kindheit, die Wichtigkeit der ‚Wiler Tüfel‘ an der Fasnacht, ihre gemeinsame Vorliebe für England und darüber, was sie gegenseitig aneinander schätzen. Bundesrätin Keller-Sutter zeigte sich dabei, wie viele der Gäste schwärmten, von einer ganz anderen, sehr humorvollen Seite – im Gegensatz zum Bild der abgeklärten Politikerin, das in den Medien oft vorherrscht. (Berichte: hier und Abb. unten).

Lilienberg-Talk mit Karin Keller-Sutter & Beni Sutter (Okt. 2019)-I  Lilienberg-Talk mit Karin Keller-Sutter & Beni Sutter (Okt. 2019)-IIIArtikel zu Lilienberg-Talk mit BR KKS & Beni Sutter( SN, 28.10.2019)Artikel zu Lilienberg-Talk mit BR KKS & Beni Sutter( TZ, 28.10.2019)

Moderation Podiumsdiskussion zur „Klimaanpassung“

Heute Abend fand eine öffentliche Veranstaltung zum Thema „Klimawandel“ und „Klimaanpassung“ statt, die auf einem neu erschienenen Bericht fusst. Nach Kurzreferaten von Walter Vogelsanger (Regierungsrat – Departement des Innern), Dr. Kurt Seiler (Leiter Interkantonales Labor), Roman Fendt (Interkantonales Labor), Jürg Schulthess (Tiefbau) und Dr. Andreas Fischer (MeteoSchweiz), durfte ich eine muntere Podiumsdiskussion moderieren.

Teilnehmer waren, nebst den beiden Regierungsräten Vogelsanger und Martin Kessler (Baudepartement), auch Simon Furter (Geschäftsführer wwf), Thomas Kellenberger (Präs. Kommission für Energie & Verkehr, Industrievereinigung), Hansueli Graf (Vorstandsmitglied Bauernverband) und Gianluca Looser (Kantonsschüler & Klimaaktivist).

Trotz des heissen Sommerwetters fand sich eine grosse (und diskussionsfreudige) Publikumsschar in der ‚Rathauslaube‘ ein.Modi Talk Klimaanpassung (Juli 2019)-I

Moderation Jubiläumsanlass Gloor Bauunternehmung

Es ist immer schön, durch Jubiläumsveranstaltungen zu führen – ganz speziell bei so sympathischen, vorbildlich geführten Familienunternehmen wie der Gloor AG Bauunternehmung. Neben dem 40-jährigen Bestehen wurde gestern Abend auch die Einweihung des neuen Werkhofes im Grubenquartier in Schaffhausen gefeiert. Vor drei Jahren hat Flavio Gloor von seinem Vater Heinz das ‚Ruder‘ der Firma mit rund 30 Mitarbeitenden übernommen.

Neben kurzen Interviews und einem kenntnisreichen Referat von Historiker Peter Scheck über die Entwicklung der Standortgemeinde Buchthalen, begleiteten Rémy and Friends mit ihrer fetzigen Musik durch den Abend.Moderation 40 Jahr-Jubiläum Gloor AG (Juni 2019)-I - KopieModeration 40 Jahr-Jubiläum Gloor AG (Juni 2019)-II - Kopie

Moderation Podium „Energiewende“

In einem neuen Format hat heute Abend das Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen (EKS) seine Generalversammlung abgehalten. Nach den ordentlichen Traktanden fand eine Podiumsdiskussion zu den Themen „Energiewende“ und „Strommarktliberalisierung“ statt, die ich moderieren durfte. Gesprächsgäste waren die beiden EKS-Vertreter Martin Kessler (Regierungsrat, VR-Präsident) und Thomas Fischer (CEO) sowie Walter Steinmann (ehem. Direktor BfE) und Simon Furter (Geschäftsführer WWF).

Es war eine interessante Diskussion – und auch die anschliessende Fragerunde wurde rege benutzt. Der Anlass fand im neuen Restaurant „Grünerbaum“ in Neuhausen statt.IMG-20190627-WA0003

Moderation Lilienberg-Talk mit Henriette Engbersen

Im „Lilienberg-Talk“ durfte ich heute – nur zwei Wochen nach Monica Müller – erneut eine starke Frau aus der Ostschweiz begrüssen: Henriette Engbersen, Grossbritannien-Korrespondentin des Schweizer Fernsehens (SRF). Sie beeindruckte das Publikum mit ihrer hohen Fachkompetenz zu den Themen Brexit, May-Nachfolge und zu den Auswirkungen dieser Irrungen und Wirrungen auch auf Schweizer Unternehmen in Grossbritannien.

Ergänzt wurden ihre Ausführungen durch Sidela Leon, die mit ihrem Geschäftspartner die Network-Plattform Swiss Quality UK gegründet hat.

Wie jedes Mal auf dem Lilienberg ist der Abend auch heute mit einem feinen Nachtessen ausgeklungen.  //  Bericht

IMG_20190612_1844319IMG_20190612_1937509

Moderation „Ostschweizer Personaltag“ in St. Gallen

Auch dieses Jahr durfte ich wieder als Tagungsmoderator durch den „Ostschweizer Personaltag“ in den Olma-Hallen in St. Gallen führen. Mit mehr als 300 Teilnehmenden aus der HR-Branche wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Das Thema hiess diesmal „Arbeitgeber auf der Bewerberbank – Wege zur Steigerung der Arbeitgeber-Attraktivität“. Unter den zahlreichen Referenten beeindruckte vor allem Katharina Lehmann, Chefin der weltweit tätigen Holzbau-Firma Blumer-Lehmann in Gossau (SG).

Organisiert wird der Anlass jeweils durch die FEP Ostschweiz, die Fachhochschule St. Gallen und die PR-Agentur Freicom.  //  Bericht / Fotos

Moderation Ostschweizer Personaltag (Juni 2019)Personaltag 2019 (II)Personaltag_Katharina-Lehmann_25060-1200x800

Moderation Lilienberg-Talk mit Monica Müller

Im „Lilienberg-Talk“ war heute Abend Monica Müller, Geschäftsführerin des Schokoladenherstellers Stella Bernrain in Kreuzlingen zu Gast. Die Firma mit rund 150 Mitarbeitenden konzentriert sich insbesondere auf sogenannte ‚Private Label‘-Schokoladen im Auftrag anderer Firmen und auf Fair trade-Produkte, wozu sie auch die produzierenden Kooperativen in Lateinamerika und Asien regelmässig besuchen.

Bevor es auf dem Lilienberg in den Talk ging, führte Monica Müller in einer interessanten, köstlichen Degustation durch einen Teil ihrer Produktepalette. Auch die Zuschauer hatten danach zahlreiche weitere Fragen.

Nächster Gast wird am 12. Juni SRF-Korrespondentin Henriette Engbersen sein und über den Brexit und seine Auswirkungen auf Schweizer Unternehmen sprechen.g_Mueller_Monica_Wipf_Matthias_027g_Teilnehmer_016-(2) (1)