Schlagwort-Archive: Wilchingen

Moderation Tagung Berfa AG

Heute durfte ich die Kundenveranstaltung der Berfa AG, die sich mit der Automation von industriellen Prozessanlagen und Maschinen befasst, moderieren. Die Tagung zum Thema „Leittechnik“ fand in Basel statt – mit Besichtigung des Strom-, Wasser-, Erdgas- und Wärme-Versorgungsunternehmens des Kantons Basel-Stadt (IWB).

Heute Abend durfte ich – zur Eröffnung des 19. Schaffhauser Filmfestivals – durch eine Soirée zum Mundart-Schriftsteller Albert Bächtold führen, dem in einem 30-minütigen Kurz-Spielfilm ein schönes ‚Denkmal‘ gesetzt wurde.

Der Anlass im Kulturzentrum ‚Kammgarn‘ war sehr gut besucht, und nebst Vertretern von Stadt und Kanton waren – organisiert durch den umtriebigen Produzenten Beat Toniolo – auch Regisseurin Christina Ruloff, die _MG_4945 - KopieSchauspieler Andrea Zogg (Antiquar in der Rahmenhandlung) und Bernhard Schneider (Bächtold-Darsteller), die filmerische Equipe von Module+ und zahlreiche Laienschauspieler vor Ort, die den Film mit ihrem Engagement erst möglich gemacht hatten. Dazu zählen muss man auch ‚Spiritus rector‘ Alfred Wüger, ein lokaler Kulturjournalist, der die ursprüngliche Idee zum Film ha_MG_4938 - Kopiette und auch ein erstes Skript schrieb, sowie Hans Ritzmann, Präsident der Albert Bächtold-Stiftung und ebenfalls Mundart-Schriftststeller aus dem Klettgau.

Trotz sehr gedrängtem Zeitprogramm – da danach bereits die nächsten Vorführungen des Festivals anstanden – konnte ich vor und nach der Filmpremière mit den meisten Protagnoisten kurze Bühneninterviews führen und sie so dem interessierten Publikum ein bisschen näher bringen. Es war ein sehr gelungener Anlass mit vielen strahlenden Gesichtern.

(Fotos: Simon Brühlmann)